Seit einigen Jahren betreue ich meine Sportler im Ausdauersport bei ihren Zielsetzungen und der Erreichung derselbigen.

Besonders wichtig sind sind mir dabei folgende Punkte:
Ziele werden vom Sportler selbst definiert
Unterstützung bei der Zielfindung – sofern sinnvoll.
Anpassung des Trainingsaufwandes an persönliche Ressourcen
Allfällige Adaptierungen jederzeit möglich – Sport bedeutet viel, aber nicht alles.
Regelmäßiges gegenseitiges Feedback
Kommunikation für eine individuell passende Trainingsgestaltung – jeder ist anders.
Daraus folgt die gemeinsame Freude an den erreichten Zielen!

Dabei geht es nicht alleine um das Absolvieren von bestimmten Trainingsprogrammen.
Durch meine Tätigkeit in der Bewegungsanalyse versuche ich auch immer wieder, das material- und/oder technikbedingte Verletzungsrisiko vor allem beim Laufen, aber auch beim Radfahren zu erkennen und zu beseitigen zu helfen. Die Ausbildung einer guten Lauftechnik und die richtige Position am Rad gehört hier genauso dazu wie die passenden Schuhe und der sinnvolle Radkauf.
Durch meine Ausbildung und frühere Tätigkeit als Fitnesstrainerin kann ich auch beim Kraft- und Stabilitätstraining die Bewegungsausführung überwachen und korrigieren.
Und wenn trotzdem einmal eine Verletzung passiert ist, so begleite ich Euch gerne durch ein Wiederaufbautraining zurück zum Sport.

Natürlich gebe ich gerne meine langjährige Erfahrung im Sport an Euch weiter und bin auch Ansprechpartner für (Wettkampf-)Ernährungsfragen und was Dir sonst noch am Herzen liegt! Gerade die mentale Seite des Sportes ist nicht nur für die ganz Ambitionierten ein wichtiger Punkt.
Das Allerwichtigste ist und bleibt, individuell auf den Einzelnen einzugehen – jeder darf und soll sich anderen Zielsetzungen widmen. Ich möchte Dich gerne dabei unterstützen, dies mit viel Spaß an der Sache auch zu erreichen!

"Meine" Sportler konnten schon oftmals ihre (Ausdauer-)Grenzen ausloten, so zählen
•  Marathons und (Berg-)Ultras,
•  diverse IRONMAN-Veranstaltungen,
•  der Inferno-Triathlon,
•  der Embrunman-Triathlon (3 Starter, davon einer ich :) ),
•  und sogar der Backwaterman über 14km Freiwasserschwimmen
zu den absolvierten Langstreckenbewerben.

Selbstverständlich jedoch zählen auch die ersten durchgelaufenen Kilometer oder eine Ausrichtung auf kürzere Distanzen zu den Zielen, bei welchen eine Trainingssteuerung Sinn macht. Seit 2014 habe ich mich selbst darauf spezialisiert und freue mich über jeden Sportler, der auch auf den Kurzstrecken richtig schnell werden möchte :)

Mein YouTube-Kanal mit Trainingsanleitungen, Erklärungen und vielem mehr: Sandrina auf YouTube

Ich bin auch Partner des SVA-Gesundheitshunderters - 100,- zurück für Leistungen bei mir!

Preise Trainingsbetreuung