Silvesterlauf Erdpress vom Weinviertler Laufcup

Der erste Wettkampf der neuen Saison 2013 (und gleichzeitig der Letzte im Kalenderjahr 2012) war der Crosslauf im Rahmen der Weinviertler Winterlaufserie - zugleich meine erster Silvesterlauf überhaupt.
Es war eine sehr nette familiäre Veranstaltung, die Anreise hat sich auf alle Fälle gelohnt, die Umgebung ist doch um einiges schöner als beim einem Crosslauf mitten in Wien.
Sehr gefreut habe ich mich in erster Linie darüber, dass ich mein Knieproblem (ITBS rechts nach Blase am Fuß im Wettkampf) losgeworden bin und jetzt nach und nach wieder ins Laufen voll einsteigen kann - und nebenbei ist sich auch noch der erste Platz im Bewerb ausgegangen (wobei bei der Anzahl der Silvesterläufe sicher das Starterfeld dabei entscheidend war).
Tempotechnisch habe ich auf alle Fälle noch Einiges aufzuholen, wie man am KM-Schnitt erkennen kann (trotz Höhenmeter und rutschigem Untergrund), wenngleich ich auch nicht ganz voll laufen musste, aber unter 4min/km erscheint mir derzeit trotzdem schon schwierig. Muss auch nicht sein, mitten in der Winter-Grundlagenphase :)

Strecke: 5,1km hügeliger Gatsch und Aphalt

Gesamtzeit: 21:11min

Schnitt: 4:09min/km

Platzierung gesamt: 1.

Alle Ergebnisse gibts beim Weinviertler Crosslaufcup.

zurück